Svalbard

Svalbard – Umrundung  - 2004

                              oder  eine Reise in die Kälte

Eine Schiffsreise mit der Professor Multanovskiy um das Svalbard-Archipel.

…. verfasst von Monika Schillat, Peter Balwin, Troels Jacobsen,  ergänzt, modifiziert und geändert, von  mir, mit unseren persönlichen Eindrücken und Erfahrungen.          …als kursiver Text….

 

        
      Hornsund – der schönste Fjord auf Spitzbergen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Svalbard - bei uns besser unter dem Namen Spitzbergen  bekannt - liegt unterhalb des 81-ten nördlichen Breitengrades etwa 1000km südlich des Nordpols.  Auf vielen  Globen ist das Archipel gar nicht  verzeichnet, da es meistens  durch die Befestigung des Globus im Rahmen verdeckt ist.

Svalbard besteht aus mehreren Inseln, wovon Spitzbergen die größte und bekannteste ist. Es leben etwa 3000 Menschen ganzjährig dort die sich hauptsächlich  mit Bergbau, Tourismus und Forschung beschäftigen. Norwegen hat ein großes politisches Interesse an dieser Inselgruppe und versucht gegenüber Russland, das auch Besitzansprüche anmeldet, seinen  Einfluss immer mehr zu verstärken.

Man kommt nach Svalbard nur mit dem Flugzeug über Oslo und Tromsö und normal dauert die Anreise 2 Tage.

Von Longyearbyen, der Hauptstadt kann man dann  per Schiff, Trekking oder per Kajak das Archipel erkunden.

Wir haben dies im Sommer 2004  mit dem Schiff ‘Professor-Multanovsky’ unter russicher Flagge fahrend, gemacht.

 

 

 

 

Es war ein einmaliges Erlebnis!